Home



Kontakt
Impressum
Datenschutz

[träume]


“wir können uns nur auf dem weg bewegen, für den wir uns entschieden haben.
aber wir können jederzeit entscheiden, welchen weg wir nehmen.”

sind ihre träume in erfüllung gegangen? der eine oder andere?
haben sie daran mitgewirkt, dass sie in erfüllung gehen? oder warten sie noch immer darauf?

warten sie nicht, handeln sie.

nehmen sie sich einen bogen papier und schreiben sie ihre träume nieder.
einen nach dem anderen.
und ich meine die wirklichen herzensträume.
erinnern sie sich an ihre jugendträume – völlig unbefangene, unvoreingenommene träume und wünsche.
die, die ihnen echte innere befriedigung bringen, wenn sie erreicht sind.

einen Gipfel erklimmen, ein buch schreiben, mit einem fahrrad durch die wüste fahren, einen fallschirmsprung, eine rolle in einem film spielen, bilder malen, …

fangen sie jetzt damit an, ihre träume zu leben. einen nach dem anderen. legen sie sie nicht beseite. weder die liste, noch ihre träume. legen sie die liste an eine ort, an dem sie sie immer wieder sehen und in die hand nehmen. zum beispiel in ihre brieftasche, oder auf die fernsehfernbedinung.

beginnen sie mit dem kleinsten traum, einen den sie in erfüllung gehen lassen können.
und machen sie den ersten schritt, jetzt, heute noch.
keine ausreden mehr. buchen sie den Flug, kaufen sie sich die kameraausrüstung, suchen sie sich segelpartner – zu teuer? dann betrachten sie ihre ausgaben und entscheiden, worauf sie in zukunft verzichten können, verzichten wollen. entscheiden sie, was ihnen ihr traum wert ist!

… machen sie sich auf den weg, auf ihren weg.